17.00 Uhr – 18.00 Uhr, Wasserbewältigung 5-8 Jahre, Ab 04.11.2020, Mittwoch, 8 Termine

100,00

Bitte bringen Sie für sich und Ihr Kind eine Mund-Nasenschutz-Maske mit. Diese muss bei allen Wegen im Gebäude und in den Umkleiden getragen werden.

Bitte lesen Sie die untenstehende Beschreibung gründlich!
Der Kurs findet an folgenden Terminen im Mach Blau Schwimmbad in Denzlingen mit 8 Teilnehmern statt:

04.11., 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., 09.12., 16.12., 23.12.

Kurs ausgebucht

Beschreibung

Hier ist ihr Kind richtig, um folgende Elemente zu erlernen:

Kursinhalte:

  • Bis 5m fortbewegen in der Grobform der Schwimmarten
  • Sprünge
  • Streckentauchen bis 3m
  • Hock-/Streckschwebe

Was ihr Kind in diesem Kurs bereits beherrschen sollte, sind die Kursinhalte der Wassergewöhnung:

  • In Bauch- und Rückenlage in Bauchtiefem Wasser zu gleiten
  • Ins Becken zu springen
  • Den Kopf unter Wasser zu machen und zu „blubbern“

Ablauf: 

17:00 – 17:15: Umzieh-Zeit – Nach Ausfüllen eines Anwesenheits-Zettels werden Eltern in eine Sammelumkleide zugewiesen, um ihr Kind umzuziehen. Wir empfehlen schon umgezogen zu kommen, um damit dieser Vorgang nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt und wir pünktlich mit dem Kurs beginnen können. In der Sammelumkleide muss eine Mund-Nasenschutz-Maske getragen werden.
17:15 – 18:00: Kurszeit

Bitte bringen Sie den folgenden Zettel unterschrieben mit: Hygiene-Einverständnis_Schwimmteam-Denzlingen20

Achtung: Nicht am Kurs teilnehmen dürfen Personen:

  1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  2. die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
  3. die entgegen § 3 Absatz 1 keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

(2) Das Verbot nach Absatz 1 gilt nicht, sofern dessen Einhaltung im Einzelfall unzumutbar oder ein Zutritt oder eine Teilnahme aus besonderen Gründen erforderlich und durch Schutzmaßnahmen die Infektionsgefahr für Dritte soweit wie möglich minimiert ist.

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO); Vom 23. Juni 2020 (in der ab 30. September 2020 gültigen Fassung)