Das Schwimm-Team Denzlingen (STD) ist ein am 6.September 1999 neu gegründeter Verein, der aus der alten Schwimmabteilung des TV-Denzlingen entstand.

1974 wurde die damalige TVD-Schwimmabteilung von Gymnasialprofessor Hans Gaucke ins Leben gerufen, da zum gleichen Zeitpunkt das Sportbad Denzlingen fertig gestellt worden war. Unter seiner Leitung trainierten viele hervorragende Schwimmer, u.a. Marc Pinger, Bronzemedaillengewinner 1992 und 1996 in Barcelona und Atlanta.

1989 trat Achim Türmer als Sportlicher Leiter dem Verein bei. In Teamwork wurde das Schwimmangebot kontinuierlich aufgrund der großen Nachfrage erweitert. Im Rahmen des Gesundheits- und Breitensports wurde der Unterricht ab dem vierten Lebensjahr (vorwiegend Wassergewöhnung) begonnen und das Erwachsenenschwimmen angeboten. Parallel dazu entwickelte sich eine Wettkampfgruppe, die 1992 anfänglich von Sven Fischer betreut wurde.

1995 stieß Wolfgang Cempirek - kurz "Didi" genannt - zum Team dazu und brachte ca. 40 Jahre als Vereinstrainer des SSV Freiburg mit. Unter seiner Regie in Denzlingen konnte er schon sehr viele überregionale Erfolge mit seinen Schwimmern bis zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erzielen.

Seit 1989 wurde durch Gabriele Burkhardt eine erfolgreiche Springergruppe ins Leben gerufen. Sie selbst war Deutsche Jugendmeisterin vom 1-Meterbrett. Sie trainiert die Nachwuchs- und Jugendspringer, die es bis zu den Deutschen Meisterschaften brachten.

Im Jahr Eins seines Bestehens hat das Schwimm-Team Denzlingen fast schon wieder seine alte Mitgliederzahl erreicht. Mit über 220 Mitgliedern in der Spring- und Schwimmabteilung, wobei die vier- bis zwölfjährigen mit ca. 130 Kindern am stärksten vertreten sind, kann der gesamte Breitensport bis hin zum Wettkampfsport durchgeführt werden.

2008- 2010 wurde das Denzlinger Sportbad umgebaut. Fast zwei Jahre lang musste der Verein in die umliegenden Bäder ausweichen. Da bei der Planung das Springerbecken in der Halle weggefallen ist, bedeutete es leider das Ende für die Springermannschaft beim STD.

Mittlerweile trainieren die Mitglieder des STD im neu umgebauten Familienbad „Mach Blau“. Unterstütz durch ein sehr großes Übungsleiterteam, mit erfahrenen C- und B-Lizenz Trainern, Sport- und Diplomsportlehrern, sowie ausgebildeten Riegenführer die ehrenamtlich für das Schwimm- Team tätig sind.

Die Gemeinde Denzlingen und das Schwimmmeisterteam bestärken die Arbeit des STD's, indem sie Wasserfläche gegen Bezahlung zur Verfügung stellen, damit unser moderner Verein mit ca. 350 Mitgliedern ein umfangreiches Sportangebot wie:

-Babyschwimmkurse

-Anfängerschwimmkurse mit Schwimmprüfung (Seepferdchen)

-Erlernen der vier Schwimmarten

-Konditions- und Techniktraining für Jugendliche und Erwachsene

-Breiten- und Gesundheitssport

-Wettkampfsport

anbieten kann.

Geschichte des Schwimm- Team Denzlingen von 1999 e.V.